Faszientherapie

Faszien, lateinisch fascia für "Band", "Bündel", sind den ganzen Körper umhüllende Gewebefasern, (Bindegewebe), um die Körperspannung aufrecht zu erhalten. Sie sorgen als verbindendes Spannungsnetzwerk dafür, das alles im Körper seine Stabilität, "seinen Platz" behält.

 

Faszienverspannungen und-verklebungen können sehr hartnäckige Schmerzen verursachen.

Nach Untersuchung der Faszienkette werden Verklebungen mit den Händen oder mit Hilfsmitteln, (Punktholz/Faszienrolle, gelöst und die Faszie kann sich wieder neu ausrichten.